Nabelschnurblut – wie werden Stammzellen aus Nabelschnurblut gewonnen?

Seit mehreren Jahren bietet die moderne Medizin eine Chance mit Nabelschnurblut, dem Wunsch des Menschen auf ein gesundes und sorgenfreies Leben ein wenig nach zu helfen. Doch wie werden Stammzellen aus Nabelschnurblut gewonnen?

Die Forschung an Stammzellen, aus denen sich zum Beispiel Knorpel, Muskeln oder Gefäße entwickeln können, haben neue zukünftige Therapiemöglichkeiten aufgezeigt. Mediziner können Zellen direkt nach der Geburt und ohne großen Aufwand aus dem Nabelschnurblut entnehmen.

Mediziner haben in den letzten Jahren herausgefunden, dass die Stammzellen eine große Rolle bei der Reparatur von beschädigtem Gewebe spielen. Neben Stammzellen aus Knochenmark wird mittlerweile auch seit einigen Jahren mit Stammzellen aus Nabelschnurblut gearbeitet. Diese werden vor allem zur Therapie von Leukämie (Blutkrebs), Erkrankungen des Lymphsystems sowie in Zukunft möglicherweise zur Behandlung von Diabetes mellitus oder Autoimmunerkrankungen wie Multiple Sklerose eingesetzt.

Zudem kommt die Erkenntnis dass sich jedoch mit zunehmendem Alter die Anzahl dieser Zellen verringert und sie an Vitalität verlieren. Doch im Gegensatz dazu sind Stammzellen aus dem Nabelschnurblut sehr jung und vital und können sich dazu noch deutlich häufiger teilen.

In dem Nabelschnurblut befinden sich neben den Stammzellen auch so genannte Blutstammzellen. Bei dieser Art handelt es sich um adulte Stammzellen. Diese sind pluripotent , was bedeutet, dass sie die Fähigkeit besitzen sich durch Teilung in verschiedene spezialisierte Zellen zu entwickeln wie zum Beispiel rote und weiße Blutkörperchen oder Blutplättchen. Zudem kann auch eine Differenzierung in Muskel-, Knochen- oder Leberzellen möglich sein. Jedoch wird diese Möglichkeit bislang beim Menschen nicht zu therapeutischen Zwecken eingesetzt.

Die Menge der Stammzellen, die aus dem Restblut der Nabelschnur gewonnen werden kann, reicht in der Regel vor allem für die Behandlung von Kindern aus. Für die Behandlung Erwachsener können jedoch auch mehrere Nabelschnurblutspenden eingesetzt werden.


Leave a Reply